Sonne auf Wasser und biologische Vielfalt

Unser Ziel ist es, die natürliche Funktion von industriellen Seen und Teichen durch schwimmende Solarfelder zu verbessern. Die Prämisse dabei ist, dass wir nie mehr als 50% des Wassers bedecken, so dass ausreichend Licht und Sauerstoff ins Wasser gelangen können. Die schwimmenden Solarinseln selbst sind ein idealer Ort für die Ansiedlung von Organismen aller Art am Boden, die eine Nahrungsquelle für Fische und andere Wassertiere darstellen.

Wir achten darauf, dass wir die schwimmenden Solarfelder nicht als eine riesige Insel platzieren, sondern sie in mehrere Teile aufteilen und so Abwechslung schaffen, wo sich die Natur um sie herum und durch sie hindurch entwickelt. Außerdem platzieren wir häufig schwimmende Grün- und Schilfinseln im Park, die für eine gute natürliche Integration sorgen und Vögeln und Fischen einen Rückzugsort bieten. Das Vorhandensein dieser schwimmenden Grüninseln wirkt sich positiv auf den Sauerstoffgehalt des Wassers aus. In tiefen Sand- oder Kiesentnahmeteichen werden durch die teilweise Abdeckung mit Solarfeldern und schwimmenden Inseln Temperatursprünge durch allmähliche Erwärmung und Abkühlung verringert.

Die Gewässer, auf die wir uns konzentrieren, sind oft im Laufe der Zeit künstlich angelegt worden, z. B. durch den Bedarf an Wasserspeicherung oder Sand- und Kiesgewinnung. Vor allem diese Seen und Teiche weisen eine geringe Artenvielfalt im und am Wasser auf. Hier gibt es für uns eine Welt zu gewinnen.

Avatar

Ist unsere Lösung für Sie interessant?

Interesse?

Wenn ja, wenden Sie sich bitte an unsere Verkaufsabteilung
über +030 265 85 12 oder per E-mail an nudar@profinrg.nl.
Wir denken gerne mit Ihnen zusammen über intelligente Lösungen nach!
Folgen Sie uns auch auf LinkedIn